Förderprojekt

HUMAN Konzept

„Mit HUMAN möchten wir die Jugendlichen ermutigen, ihre persönlichen Stärken und Visionen zu entwickeln mit dem Ziel, ihren eigenen Weg zu gehen als Teil einer freien und toleranten Gesellschaft.“

Kurt de Prins, Direktor der IMELDA-Schule in Brüssel-Molenbeek

Auftakt 2021

weltweit, 3. Februar 2021: Trailer zur HUMAN CD
Mit begeisternd-informativen Bildern „entführt“ der Trailer in die CD-Aufnahme-Session der HUMAN Suite für Orchester nach Berlin. Statements des britischen Dirigenten Duncan Ward, des Komponisten Helge Burggrabe und des Pianisten kanadisch-palästinensischen Pianisten John Kameel Farah vermittteln mit Hörbeispielen auch die Vision der HUMAN Komposition; als CD und Streaming wird sie vom Label Berlin Classics/Neue Meister am 27.8.2021 veröffentlicht.
Jetzt den CD-Trailer anschauen und in die HUMAN Suite hinein hören.

Freiburg, 8. Februar 2021: HUMAN Buch erscheint
Das projektbegleitende Buch „Menschlichkeit. JETZT!“ mit Texten von Pierre Stutz und Kaligraphien udn Texten zur HUMAN Vision und Komposition von Helge Burggrabe erscheint im deutschsprachigen Raum. (Patmos Verlag, ISBN 978-3-8436-1251-7, 10,00 €). Ein kurzer Film stellt das Buch vor:

Von beiden Autoren handsignierte Bücher können im Kulturbüro Burggrabe zum Preis von 10,00 € zzgl. Porto bestellt werden. Zur Bestellung

18. Februar 2021: Konzertlesung online
Pierre Stutz liest aus dem HUMAN Buch „Menschlichkeit. JETZT!
Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Helge Burggrabe, Initiator des Musik- und Tanzprojektes HUMAN zu den Menschenrechten. Er komponierte die HUMAN Suite für Orchester.

Berlin, 27. August 2021
Das Label Edel Kultur/Neue Meister veröffentlichte weltweit die HUMAN CD/LP und das Streaming.

Bremen, 28. und 29. August 2021
Mit zwei ausverkauften Aufführungen und Standing Ovations feierte HUMAN im Theater Bremen die Weltpremiere! Musik und Tanz verschmolzen zu einer Einheit und erzählten in mitreißenden und berührenden Bildern von Höhen und Tiefen menschlichen Lebens. Mit großem Farbenreichtum interpretierten das Kammerensemble Konsonanz, Elbtonal Percussion und der Pianist John Kameel Farah unter Leitung von Dirigent Julio Fernández das HUMAN Orchesterwerk von Helge Burggrabe. Die Choreografie von Wilfried van Poppel und Amaya Lubeigt, getanzt von 30 Tänzerinnen und Tänzern mit Susan Barnett und Nanni Kloke, setzte Grundthemen von Menschsein in poetischen und eindrücklichen Bildern in Szene. Das Publikum zeigte sich begeistert und bewegt, es dankte mit nicht enden wollendem Applaus. Publikum wie Mitwirkenden war auch die Freude anzumerken, dass nach langer kultureller Auszeit wieder ein Abend wie dieser möglich war – und dies mit dieser Botschaft!
Schirmherr der Aufführungen war Andreas Bovenschulte, Bremer Bürgermeister und Präsident des Bremer Senats.

Osnabrück, 22. September 2021, 19.30 Uhr
Menschlichkeit. JETZT!
Pierre Stutz liest aus dem HUMAN Buch „Menschlichkeit. JETZT!“ Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Helge Burggrabe, Initiator des Musik- und Tanzprojektes HUMAN zu den Menschenrechten. Er komponierte die HUMAN Suite für Orchester und Percussion.
Weitere Informationen und Anmeldung finden sich hier.

Brüssel-Molenbeek, 24. September 2021
HUMAN Tanz-Premiere mit Jugendlichen

Nach dreiwöchiger intensiver Probe mit dem DE LooPERS-Team um Wilfried van Poppel und Amaya Lubeigt interpretieren erstmals Schülerinnen und Schüler der IMELDA Highschool die 13 Themen der HUMAN Komposition in einer Community Dance-Performance.

Berlin, 26. September 2021, 11.00 Uhr
Feierliche HUMAN Konzertpremiere im Großen Saal der Philharmonie
Mitwirkende: Deutsches Kammerorchester Berlin, Elbtonal Percussion, John Kameel Farah
Dirigentin: Catherine Larsen-Maguire

Die Musik wird verbunden mit Texten von Nelson Mandela, Mahatma Gandhi, Stéphane Hessel, Malala Yousafzai und Amanda Gorman (u.a.).
Rezitationen: Iris Berben

Die HUMAN Konzertpremiere musste aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der damit verbundenen Planungsunsicherheit leider abgesagt werden und wird auf Frühjahr/Sommer 2022 verschoben! Der neue Termin wird an dieser Stelle bald bekannt gegeben.
 
Bethlehem, April 2022

HUMAN Tanz-Aufführung
Choreographie: Wilfried van Poppel, Amaya Lubeigt & Team (DE LooPERS-dance2together)

2021-2023
Schule aktiv

Im Sinn der Demokratie- und Menschenrechtsbildung möchte HUMAN vor allem junge Menschen begeistern, befähigen und beflügeln, sich mit Herz, Geist und Seele für ein Miteinander in Respekt, Toleranz sowie Mitverantwortung zu engagieren.

In der Schule bieten sich mit HUMAN vielfältige Impulse und ‚Orte‘ für eine Beschäftigung mit Grundthemen des Mensch-Seins: vom einzelnen Projekttag über den (fächerübergreifenden) Unterricht mit einer inhaltlichen Verzahnung zu Menschenrechtsthemen bis zu einer Schul-Projektwoche, die beispielsweise in einer Tanz-Aufführung münden kann. Auch können HUMAN Themen internationale Schülerbegegnungen prägen.

Im Jahr 2023 jährt sich zum 75. Mal die Deklaration der UN Menschenrechte.
Der 10. Dezember jeden Jahres ist „Menschenrechtstag“.

Erste Informationen und Anregungen für Schulen sind auf der HUMAN Website zusammengestellt. Das Projektbüro unterstützt Sie gerne mit Materialien und vermittelt Kontakte für Ihre HUMAN Initativen und Projekte in Ihrer Schule.

2023
HUMAN ‚Finale‘

Viele verschiedene Angebote und Aktivitäten werden das Jahr 2023 prägen.
Denn 75 Jahre nach der Deklaration der UN Menschenrechte im Jahr 1948 gilt es vor allem auch mit Jugendlichen, besondere Akzente für die Friedensbotschaft zu setzen. So ist u.a. beispielsweise geplant, dass mitwirkende Jugendliche beteiligter HUMAN Schulprojekte bei einer großen Community Dance-Aufführung ein deutliches Zeichen für Gegenwart und Zukunft geben.

Wo Freiheit und Menschenwürde geschützt sind, steht der Weg für friedliche Visionen, für Kreativität und ein kraftvolles, lebensbejahendes Zusammenleben offen.


> Link zur Spenden-Plattform

Bild oben: Tanzproduktion von Wilfried van Poppel & Amaya Lubeigt